AUFBAU & ABLAUF DES ProgrammS

SYSTEMS MEETS SYSTEMS ist ein Programm aus vier Grundlagen-Modulen, die aufeinander aufbauen und laufend wiederholt werden. Hier handelt es sich um generell erforderliche wissenschaftliche Konzepte. Weitere Module beziehen sich auf spezielle Themen, die aktuell oder nur für bestimmte Bereiche oder Branchen relevant sind.

Der Ablauf

Die Grundlagen-Module finden (außer an Feiertagen) jeden zweiten Donnerstag im Monat von 15:00 bis 18:00 immer am selben Ort statt. Auf Wunsch können vor 15:00 Uhr und nach 18:00 Uhr zusätzlich Termine für Einzelgespräche gebucht werden.

Grundlagen Module

Module zu speziellen Themen

Für Module zu speziellen Themen lädt Maria Pruckner handverlesene Experten aus Wissenschaft und Praxis ein. Sie finden unter ihrer Moderation an bestimmten Donnerstagen im Jahr ebenfalls von 15:00 bis 18:00 immer am selben Ort statt. Auf Wunsch können vor 15:00 Uhr und nach 18:00 Uhr auch in diesem Fall zusätzlich Termine für Einzelgespräche mit den jeweils bei den Modulen anwesenden System-Experten gebucht werden.